Sie sind hier: Startseite » Wein Shop » Italien » Abruzzen

Weine aus den Abruzzen - Rotwein online bestellen

  • Citra Vini: 2017/18Montepulciano d'Abruzzo Sistina

    Der Montepulciano d' Abruzzo Sistina ist konzentriert mit schöner Komplexität. In der Farbe rubinrot mit kräftigem und fruchtigem Bukett nach Kirschen. Insgesamt ein herrlicher Montepulciano mit tollem Aromenspektrum. Die Struktur mit fülligem Körper gibt ihm ein großes Alterungspotential. Citra Vini - Abruzzen Citra ist eine der bekanntesten Genossenschaften Italiens. Der Name leitet sich her von der historischen Benennung der Region rund um die Provinzstadt Chieti im Norden der Abruzzen. Aber Citra ist nicht nur Kellerei, sondern auch eine zentrale Beratungseinrichtung. Agraringenieure und Oenologen unterstützen die Winzer bei der Anpflanzung und Bearbeitung der Weinberge. Seit der Oenologe Romeo Taraborelli als Betriebsleiter gewonnen wurde, konnten die Qualitäten nochmals deutlich gesteigert werden.

    9,50 EUR

  • Tenuta Ulisse: 2019/20 Unico Pecorino bianco IGT

    Dieser kräftige Trebbiano zeigt sich in einem leuchtenden Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Er ist frisch und angenehm fruchtig im Duft, zudem trocken und harmonisch. Tenuta Ulisse - Abruzzen Die Weinberge der Tenuta Ulisse erstrecken sich über 55 ha und befinden sich rund um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste. Damit verfügt das Weingut über ein großartiges Mosaik an Terroirs, und jede Rebsorte hat die für sie optimalen Standortbedingungen. Wer die Charaktere der besonderen Abruzzen-Rebsorten Pecorino, Trebbiano d'Abruzzo und Montepulciano d'Abruzzo ausdrucksvoll riechen und schmecken möchte, kommt an Ulisse nicht vorbei!

    12,50 EUR

  • Tenuta Ulisse: 2018/19 Unico Montepulc. d'Abruzzo

    Der Unico Montepulciano d Abruzzo von Tenuta Ulisse duftet nach Kirschen und dunklen Beeren, Karamell mit schwarzem Pfeffer, Kakao, Minze und balsamischen Aromen. Auch am Gaumen ist der Unico sehr komplex und vielschichtig, mit saftigen Tanninen und großartiger Länge - Montepulciano d'Abruzzo auf sehr hohem Niveau! Tenuta Ulisse - Abruzzen Die Weinberge der Tenuta Ulisse erstrecken sich über 55 ha und befinden sich rund um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste. Damit verfügt das Weingut über ein großartiges Mosaik an Terroirs, und jede Rebsorte hat die für sie optimalen Standortbedingungen. Wer die Charaktere der besonderen Abruzzen-Rebsorten Pecorino, Trebbiano d'Abruzzo und Montepulciano d'Abruzzo ausdrucksvoll riechen und schmecken möchte, kommt an Ulisse nicht vorbei!

    15,00 EUR

  • Tenuta Ulisse: 2017/18 AMARANTA Montepulc. d'Abruz

    Der AMARANTA Montepulciano d'Abruzzo DOC von der Tenuta Ulisse ist ein Top Montepulciano, animierend süß nach dunkelroten Früchten, ergänzt um Kakao, Zimt und feine Kräuternoten, die an Nadelwald erinnern. Am Gaumen dicht und konzentriert, mit enormer Fruchtfülle und balsamischen Noten. Der Nachhall ist lang, getragen von Frucht und Würze. Ausgezeichnet von Luca Maroni mit 98/100 Punkten – einer der besten Rotweine Italiens. Über die Tenuta Ulisse in Abruzzen: Die Weinberge der Tenuta Ulisse erstrecken sich über 55 ha und befinden sich rund um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste. Damit verfügt das Weingut über ein großartiges Mosaik an Terroirs, und jede Rebsorte hat die für sie optimalen Standortbedingungen. Wer die Charaktere der besonderen Abruzzen-Rebsorten Pecorino, Trebbiano d'Abruzzo und Montepulciano d'Abruzzo ausdrucksvoll riechen und schmecken möchte, kommt an Ulisse nicht vorbei! Die Brüder Antonio und Luigi Ulisse schwören auf den Grundsatz, dass die wahre Qualität eines Weines im Weinberg entsteht: "Großartige Weine werden aus großartigen Trauben zum Leben erweckt!"

    21,50 EUR

  • Tenuta Ulisse: 20189/20 Unico Trebbiano DOC

    Dieser kräftige Trebbiano zeigt sich in einem leuchtenden Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Er ist frisch und angenehm fruchtig im Duft, zudem trocken und harmonisch. Tenuta Ulisse - Abruzzen Die Weinberge der Tenuta Ulisse erstrecken sich über 55 ha und befinden sich rund um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste. Damit verfügt das Weingut über ein großartiges Mosaik an Terroirs, und jede Rebsorte hat die für sie optimalen Standortbedingungen. Wer die Charaktere der besonderen Abruzzen-Rebsorten Pecorino, Trebbiano d'Abruzzo und Montepulciano d'Abruzzo ausdrucksvoll riechen und schmecken möchte, kommt an Ulisse nicht vorbei!

    12,50 EUR

Farnese Vini - Blühender Weinbau dank der Tatkraft einer Frau
Der Weinbau in den Abruzzen verdankt seinen Aufstieg einer Frau. Margarethe von Parma, uneheliche Tochter Kasier Karls V. Sie wird 1538 mit dem erst 13-jährigen Ottavio Farnese verheiratet und gelangt dadruch in die Region an der mittleren Adria. Sie ist von dem milden Klima und der herrlichen Landschaft so begeistert, dass sie schließlich 1582 eine ganze Stadt kauft, Ortona, Kostenpunkt 52.000 Ducaten. Die selbstbewußte und tatkräftige Frau verbringt viel Zeit in den Abruzzen und erkennt die Qualität der Böden für guten Wein. Sie gibt dem Weinbau der Gegend entscheidende Impulse und es dauert gar nicht lange, da stehen die Weine mit dem Namen Farnese auf den Tafeln der europäischen Herrscherhöfe. Noch heute gedeihen die Reben auf demselben Boden wie damals vor über 400 Jahren.

Wein aus den Abruzzen / Abruzzo

Die Region Abruzzen liegt zwischen dem Mitteilteil des Zentralapennins und der Adria und ist zum Teil durch hohe Berge wie den Gran Sasso, den höchsten Apenningipfel, gekennzeichnet. Abgesehen von einigen Gegenden in den unteren Abruzzen vereint die Region die Vorteile ausreichender Niederschläge und hoher Sonnenscheindauer mit einem ausreichend milden Klima. Die bedeutenden Bergmassive bewirken ausreichende Luftströmungen und beschränken die Temperaturschwankungen.
Getreide und Kartoffeln gehören zu den wichtigen Agrarprodukten der Abruzzen neben dem Wein natürlich. Olivenhaine erstrecken sich auf einem breiten Streifen entlang der Adriaküste.
Besonders gelitten haben die Abruzzen unter der Reblausplage und erst in den 60er Jahren gelang eine wirkliche Wiederherstellung des Weinbaus. Auch in Deutschland erfreut sich der wichtigste Wein der Region, der Montepulciano d'Abruzzo zunehmender, großer Beliebtheit als vollmundiger und gleichzeitig samtiger Rotwein.

Die DOC, DOCG und IGT - Ursprungsbezeichnungen der Region Abruzzen:
Controguerra
Montepulciano d'Abruzzo
Trebbiano d'Abruzzo

Anbaufläche: 33.781 ha
Gesamtproduktion: 4.153.000 hl
DOC-Produktion: 687.000 hl

© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.