Cotes de Rousillon

  • Lafage: 2017/18 Bastide Miraflor Vielles Vignes

    Die Trauben für den Miraflors wachsen auf Weinbergen, die nur 2 km vom Mittelmeer entfernt, bei Saint Paul de Fenouillet im Tal Agly, liegen. In der Nase zeigt der Wein Noten nach, schwarzen Beeren, Schokolade, Gewürzen und Röstaromen. Am Gaumen sehr vielschichtig, üppig mit molligem Tannin und super weichem Abgang.

    15,50 EUR

  • Lafage: 2016/17 "Arqueta" Collioure AOP

    Die Reben für den Lafage Arqueta Collioure wachsen auf Parzellen in einem kühlen, schattigen Tal in Collioure. Dieses besondere Mikroklima sorgt bei dem Arqueta für eine langsame Reife der Trauben und fördert die Aromenausbildung. In der Nase zeigen sich Aromen von Brombeere, schwarzer Johannisbeere, Mokka und Leder. Am Gaumen präsentiert sich der Arqueta Collioure körperreiche und gut strukturierte Aromen, mit feinster Holznote durch den sechs monatigen Ausbau in französischer Eiche. Sehr langer, aromatischer Nachhall. Kräftig und gleichzeitig elegant, der perfekte Begleiter zu Reh- oder Gänsebraten. 95 Parker-Punkte.

    18,00 EUR

  • Lafage: 2019/20 Miraflors Rose AOP

    Der Miraflors Rose von Domaine Lafage leuchtet mit einer herrlich rosa schimmernden Farbe und brillanten Reflexen im Glas. Wunderbar pure und tiefgründige Nase reife Frucht und kräuterwürzige Noten. Viel Mineralität am Gaumen, dabei komplex mit einer feinen Fruchtfülle; im Abgang leichtfüßig und elegant. Rebsorten: Mourvèdre & Grenache gris.

    11,50 EUR

  • Lafage: 2017/18 "Narassa" AOP

    La Narassa wurde aus Trauben von zum Teil über 60 Jahre alten Rebstöcken gekeltert. Die Ernte der fast überreifen Trauben erfolgt relativ spät, um dem Wein die sanfte Struktur und die würzig-süßliche Frucht zu geben. Diese Cuvée aus 70% Grenache und 30% Syrah verführt mit einer opulenten Fruchtaromatik die an Brombeere, getrocknete Kräuter, Zedernholz und Pfeffer erinnert. Der volle Körper mit weichen, molligen Tanninen paart sich mit einer dezenten Fruchtsüße. Im Abgang ist La Narassa frisch mit überraschender Eleganz.

    16,50 EUR

  • Lafage: 2018/19 Tessellae Carignan Vielles Vignes

    Der Tessellae Carignan Vieilles Vignes von der Domaine Lafage hat ein intensives Bukett von dunklen Beeren, Kirschen und pikanten, leicht erdig würzigen Anklängen. Am Gaumen strukturiert, kraftvoll, fleischig, rund und sehr geschmeidig. Mit dichten Aromen von Pflaumen, Brombeeren, Veilchen. Grandiose Balance von Frucht, lebendiger Frische und Tannin. Beeindruckende Länge im Finale – perfekter Wein ohne Holzeinsatz.

    11,50 EUR

  • Lafage: 2018/19 "Cote Sud" du Catalanes Rouge

    Der Côte Sud von Domaine Lafage ist eine südfranzösische, sehr gefällige und fruchtige Rotwein-Cuvée, deren Reben hauptsächlich auf terrassierten Weinbergen in den Pyrenäen stehen. Nur ein kleiner Teil, die Cabernet Sauvignon Trauben, kommt aus Küstennähe. Der Lafage Cote Sud präsentiert sich tiefviolett mit schwarzen Reflexen im Glas. In der Nase Aromen von Brombeeren, Waldboden und Pfeffer. Am Gaumen fruchtige, würzige und gereifte Noten mit eleganter, mittelkräftiger Statur. Fruchtbetont mit samtigen Tanninen und mittellangem Abgang. Domaine Lafage - Roussillon Jean-Marc Lafage legt sein gesamtes Können in die Perfektion des Zusammenspiels von Frucht, Kraft und Eleganz. Das zeigen hauptsächlich die Gewächse seiner eigenen beiden Güter DOMAINE LAFAGE und CHÂTEAU SAINT-ROCH, die sich in der Nähe von Perpignan befinden.

    9,95 EUR

1 2 »