Besondere Präsente und Wein kaufen beim Weinhandel von Classic-Wein-Shop.de - Ihre Weinhandlung / Weinversand für tolle Geschenke und feine Weine.

Ausgefallene Geschenke für Ihre Geschäftspartner, Kunden, Mitarbeiter oder Freunde einfach online bestellen und verschicken. Ihr Shop für exklusive Weinpräsente, Champagner und Weine aus Italien, Frankreich, Spanien, Österreich, Australien.

Sie sind hier:  Champagner Shop  »  Champagner

=> Champagner online bestellen

Unser Klassiker – Ein Champagner Pascal Lallement brut (0,75 l) – stilvoll verpackt in grüner Schmuckwelle.

34,00 EUR

Der Billecart-Salmon Champagne Brut Réserve ist ein runder und sehr harmonischer Champagner. Eine feine Perlage und eine intensive gelbe Farbe, gepaart mit eleganter Mineralik machen ihn aus. Dieser Spitzen-Champagner wird aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay komponiert. Tradition verpflichtet: das Besondere ist, dass diese Komposition seit 1945 nicht verändert wurde. Über Billecart-Salmon: Billecart-Salmon ist eines der renommiertesten Häuser der Champagne. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es seit seiner Gründung 1818 heute noch im Privatbesitz ist. Francois Roland-Billecart leitet heute in der 7. Generation die Geschicke des Champagnerhauses Billecart-Salmon und setzt noch immer auf die drei wesentlichen Punkte der Winzerphilosophie: Finesse, Balance und Eleganz. Genau so sind die Champagner auch heute noch gestaltet und verbreiten ein besonders feines Genusserlebnis! Billecart-Salmon wird immer wieder wegen der besonders ausgeprägten, sehr guten Qualität der Trauben gelobt – zu Recht! Denn die 30 Hektar eigener Weinberge werden mit sorgfältig bearbeitet, die restlichen benötigen Trauben sind stets einwandfrei. Langjähriger Erfolg und Konstanz in der Premium-Liga sind den Billecarts eben wichtiger als kurzfristige Profite. Und das schmeckt man!

41,00 EUR

Der Billecart-Salmon Champagne Brut Rosé ist ein fruchtiger und sehr harmonischer Champagner. Dieser Champagner reift kontinuierlich, was ihm zu einer besonderen Vollkommenheit im Bezug auf den Geschmack verhilft. Der Billecart-Salmon Champagne Brut Rosé ist ein Rosé-Champagner wie er sein muß. Er zeigt ein wunderbares Aroma von frischen Waldbeeren sowie eine tolle Farbe. Auch der Geschmack ist grandios und nur zu empfehlen. Nicht nur für die besonderen Momente! Über Billecart-Salmon: Billecart-Salmon ist eines der renommiertesten Häuser der Champagne. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es seit seiner Gründung 1818 heute noch im Privatbesitz ist. Francois Roland-Billecart leitet heute in der 7. Generation die Geschicke des Champagnerhauses Billecart-Salmon und setzt noch immer auf die drei wesentlichen Punkte der Winzerphilosophie: Finesse, Balance und Eleganz. Genau so sind die Champagner auch heute noch gestaltet und verbreiten ein besonders feines Genusserlebnis! Billecart-Salmon wird immer wieder wegen der besonders ausgeprägten, sehr guten Qualität der Trauben gelobt – zu Recht! Denn die 30 Hektar eigener Weinberge werden mit sorgfältig bearbeitet, die restlichen benötigen Trauben sind stets einwandfrei. Langjähriger Erfolg und Konstanz in der Premium-Liga sind den Billecarts eben wichtiger als kurzfristige Profite. Und das schmeckt man!

58,00 EUR

Als Verkörperung des Stils Louis Roederer vereint der Brut Premier die fruchtigen Aromen und die Frische der Jugend mit dem abgerundeten und weinigen Geschmack vollkommen gereifter Weine. Er ist ein strukturierter und entfalteter Wein, mit lebhafter Eröffnung und mit einem weichen Bukett. Bei 10 % der Trauben handelt es sich um Reserveweine aus drei vorherigen Weinlesen, die zwischen zwei und sechs Jahren in Eichenfässern gereift sind. Er hat eine goldene Farbe mit feiner Perlung. Sein Bukett aus frischen Früchten und sein Duft nach Weißdorn verzaubern den Genießer. Roederer Brut Premier hat einen weichen und vielschichtigen Geschmack, der das Aroma von Früchten (Birnen und Äpfel) und Aromen roter Früchte (Brombeeren, Himbeeren und Kirschen) mit der Note von geröstetem Brot und Mandeln verbindet. Ein Wein zum Genießen mit ineinander fließendem und herrlich entfaltetem Geschmack. 56 % Pinot Noir, 34 % Chardonnay und 10 % Pinot Meunier Der Louis Roederer Champagne Brut Premier vereint als Verkörperung des Stils Louis Roederer die fruchtigen Aromen und die Frische der Jugend mit dem abgerundeten und weinigen Geschmack vollkommen gereifter Weine. Er ist ein strukturierter und entfalteter Wein, mit lebhafter Eröffnung und mit einem weichen Bukett. Bei 10 % der Trauben handelt es sich um Reserveweine aus drei vorherigen Weinlesen, die zwischen zwei und sechs Jahren in Eichenfässern gereift sind. Er hat eine goldene Farbe mit feiner Perlung. Sein Bukett aus frischen Früchten und sein Duft nach Weißdorn verzaubern den Genießer. Der Louis Roederer Champagne Brut Premier hat einen weichen und vielschichtigen Geschmack, der das Aroma von Früchten (Birnen und Äpfel) und Aromen roter Früchte (Brombeeren, Himbeeren und Kirschen) mit der Note von geröstetem Brot und Mandeln verbindet. Ein Wein zum Genießen mit ineinander fließendem und herrlich entfaltetem Geschmack. Die Rebsortenzusammensetzung beträgt 56 % Pinot Noir, 34 % Chardonnay und 10 % Pinot Meunier. Über Champagne Louis Roederer: Das 1776 gegründete Champagnerhaus in Reims gehört heute zu den drei großen noch unabhängigen Champagnerhäuser und besitzt über 200 ha Rebfläche, ausschließlich Premier- und Grand Cru-Lagen. Das Unternehmen wird heute von Frédéric Rouzaud geführt, der kompromisslose Champagnerqualitäten der Spitzenklasse erzeugt. Mit einer solch umfas-senden Rebfläche ist er in der Lage, 2/3 des eigenen Traubenbedarfs selbst zu decken, eine unabdingbare Voraussetzung für die Erzeugung großer Champagner.

41,00 EUR

Reines, präzises Bukett, in dem sich duftende Blüten, rote Früchte und Zitrusfrüchte vermischen.Präzision und Reinheit finden sich am Gaumen wieder, genauso eine cremige und zugleich frische Textur, die in einem nicht endend wollenden Finale von feinster Eleganz endet. Über Champagne Louis Roederer: Das 1776 gegründete Champagnerhaus in Reims gehört heute zu den drei großen noch unabhängigen Champagnerhäuser und besitzt über 200 ha Rebfläche, ausschließlich Premier- und Grand Cru-Lagen. Das Unternehmen wird heute von Frédéric Rouzaud geführt, der kompromisslose Champagnerqualitäten der Spitzenklasse erzeugt. Mit einer solch umfas-senden Rebfläche ist er in der Lage, 2/3 des eigenen Traubenbedarfs selbst zu decken, eine unabdingbare Voraussetzung für die Erzeugung großer Champagner.

58,00 EUR

Der Taittinger Brut Réserve wird jedes Jahr produziert aus der ersten Pressung von Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay und ist die Definition des Charakters vom Hause Taittinger. Aus 25 unterschiedlichen Crus und Reserveweinen wird die Cuvée zusammengestellt, womit eine geschmackliche Konsistenz von Jahr zu Jahr garantiert werden kann. Die 3-4 jährige Flaschenreife ermöglicht dem Champagne an Charakter und Tiefe zu gewinnen, sowie die volle Integration der Aromen und der Kohlensäure. Über Taittinger Champagne: Champagne Taittinger ist eines der wenigen großen Champagnerhäuser in Familienbesitz. Das dem so ist, verdanken wir dem beherzten Engagement seines heuten Generaldirektor Pierre-Emmanuel Taittinger. Nach vielen Jahren, die er neben seinem Onkel Claude Taittinger im Unternehmen gearbeitet hatte, garantiert er heute, unterstützt von Tochter Vitalie und Sohn Clovis, die erlesenen Qualität und den unverwechselbaren Stil der Taittinger Champagner. 'Wir definieren uns selbst als ein Chardonnay-Haus, so Pierre-Emmanuel Taittinger. Die Weine sind schlank, elegant, grazil'. Erfunden hat diese grazile Eleganz Pierre Taittinger, der damit in den Goldenen Zwanzigern den Nerv der neuen Zeit traf. Er war es auch, der 1931 das 1734 von Jacques Fourneaux gegründete Champagnerhaus in Reims erwarb, das er zum Taittinger Stammhaus machte. Anfang der 50er Jahre schufen seine Söhne Francois und Claude Taittinger mit dem sortenreinen Comtes de Champagne Blanc de Blancs sozusagen die Essenz des unvergleichlichen und bis heute weltberühmten Taittinger-Stiles: Finesse, Leichigkeit und Eleganz.

38,00 EUR

1 2   »

Pol Roger - Exzellenz und Unabhängigkeit
Pol Roger befindet sich seit der Gründung im Jahre 1849 im Familienbesitz. Das ist in der Chapagne keine Selbstverständlichkeit mehr. Oft herrschen große Konzerne über berühmte Chapagnerhäuser. Nicht so bei Pol Roger.
Der feine Unterschied
Bei diesem historischen Champagnerhaus sind große Champagner noch Sache der Familie. So repräsentiert Pol Roger exakt den Stil, den man von hochklassigen Champagnern erwartet, die nur ein Erzeuger hervorbringen kann, der sich ganz der Exzellenz und Exklusivität verschrieben hat. Fein und Vollmundig, körperreich und doch frisch-brillant mit ausgeprägter Rasse und aufrechtem Charakter.... ein Stil ganz im Sinne des prominentesten Bewunderers des Gauses : Sir Winston Churchill.
Ungebrochene Familientradition
Bis zu seinem Tod 1899 hatte der Gründer Pol Roger das Haus zu einem geachteten Champahnererzeuger gemacht. Fortan übernehmen seine beiden Söhne Maurice und Georges das Ruder. Um die Leistungen ihres Vaters zu würdigen, geben sie dem Chapagnerhaus dessen Namen. Maurice und Georges Roger bilden ein perfektes Duo und bauen die exclusive Aura aus, welche die Chapagner auch heute noch umgibt. In den 1950er Jahren steigen die Söhne Jean und Jaques in das Unternehmen ein, seit 1963 kommt Christan Pol Roger hinzu.
Pol Roger - Ein vornehmes Fest für die Sinne
Bei Pol Roger werden alle Champagner mit derselben Aufmerksamkeit und Sorgfalt bereitet. Ganz besonders gilt das für den Klassiker des Hauses, den Brut Reserve, der wegen seines weißen Etikettes auch "White Foil" genannt wird. Dieser Champagner ohne Jahrgangsgärung repräsentiert vorbildlich den sinnlichen, vornehmen und ausdrucksvollen Stil des Hauses. Frische, Komplexität, und Balance sind die Charaktereigenschaften dieses beständig exzellenten Champagners.
Pol Roger - Die Faszination der Champagner-Kultur
Das Haus Pol Roger verfügt über ein vielfältiges Portfolio, welches alle Klassiker der Champagne enthält. Dazu gehört auch die schöne Tradition, einen Champagner mit einer höheren Dosage anzubieten und damit ein nobles Getränk zu schaffen. Selbstredend bietet Pol Roger auch einen Rose an, der nur als Vntage bereitet wird. Das unterstreicht die Exclusivität dieses Champagners, der immer mehr Anhänger und Liebhaber für sich gewinnen kann. Abgerundet wird die Reihe der Jahrgangschampagner schließlich durch einen Blanc de Blanc, der in einem renommierten Champagnerhaus nicht fehlen darf.
Pol Roger - Das Erlebnis eines großen Jahrgangs-Champagners
Ein Jahrgangs-Champagner ist ein Fest für die Sinne und die Krönung eines besonderen Anlasses. Im Gegensatz zum Non-Vintage, der aus verschiedenen Jahrgängen komponiert wird, um einen gleichbleibenden Stil zu garantieren, refektiert der Vintage die besonderen Charakteristika des Jahrganges. Pol Roger macht nur in den besten Jahren Jahrgangs-Champagner, wenn die Trauben eine optimale Reife erlangen. Jeder Vintage von Pol Roger ist daher ein Meisterwerk für sich, was dennoch unverkennbar vom brillanten Stil des Hauses geprägt ist: reichhaltige, frische Frucht, guter Extrakt, viel Verve und Finesse, noble Komplexität und rassige Länge. Das Mousseux ist durch die lange Flaschengärung sehr feinperlig und akzentuiert das ausgesprochen sinnliche Naturell dieser unvergleichlichen Champagner.
Pol Roger - Die Hommage an einen großen Genießer
"Mit dem Besten bin ich durchaus zufrieden" Mit seiner berühmt-berüchtigten Art, die Dinge auf den Punkt zu bringen, ließ der große Connaisseur Sir Winston Churchill keine Zweifel an der Qualität des Hauses Pol Roger. Der Brite gehörte zu den treuesten Kunden des kleinen, aber feinen Hauses. Churchill lernte den Champagner das erste Mal 1908 bei einem Empfang in Paris kennen und war von Stil und Finesse hingerissen. Er kürte ihn zu seinem Lieblingschampagner und trank fortan nur noch Pol Roger. Andere Champagner kamen ihm nicht mehr ins Glas. In de 1940er Jahren wurde Churchill ein Freund der Familie, die ihm sogar exclusiv Champagner in Flaschen mit Pint-Größe abfüllte. Seine Begeisterung für Pol Roger war so groß, dass er sogar sein Rennpferd "Pol Roger" nannte. Besonders der Jahrgang 1928 hatte es ihm angetan. Er oderte so lang aus Epernay Nachschub, bis die Bestände schließlich erschöpft waren. Auch bei Auslandsreisen durfte es nichts anderes geben - er bestand beispielsweise darauf, dass ihm in Straßburg, wo er sich während der Tagung des Europarates aufhielt, kein anderer Champagner auf den Tisch kam als ein 1928er Pol Roger. Nach CHurchills Tod 1965 versah das Haus aus Anerkennung für dessen Treue alle nach England exportierten Non-Vintage Champagner mit einem schwarzen Trauerrand - 25 Jahre lang.

Barons de Rothschild - Allianz der Exzellenz
Eigentlich war es längst überfällig - und überraschte trotzdem. Familie Rothschild präsentiert ihren eigenen Champagner. Dafür haben sich erstmals Baron Eric de Rothschild (Lafite), Philippe Sereys de Rothschild und seine Mutter Baronin Ariane de Rothschild und ihr Mann Baron Benjamin de Rothschild (Clarke und Peyre Lebade) zusammengetan. Für diese beispiellose wie wegweisende Kooperation wählte man das prestigereichste Anbaugebiet der Welt - die Champagne. Möglich wurde dies Dank exzellenter Kontakte der Rothschilds. exzellente Kontakte zu befreundeten Winzerfamilien in der Champagne....das ist das Geheimnis der Rothschilds. Nur so konnten Grundweine von Lagen mit Grand Cru - und Premier Cru Status zum Einsatz kommen, ein Großteil davon von der Cote des Blanc, dem besten Chardonnay-Terroir der Champagne. Das gestattet einen ungewöhnlich hohen Chardonnay-Anteil und erklärt die beeindruckende Eleganz und den brillanten Stil. Wie bei den Rothschilds nicht anders zu erwarten, gelten hohe Qualitätsnsprüche: mindestens 40% Reserve-Wein, mindestens 3 Jahre Reife auf der Hefe, nur eine leichte Dosage....das steht deutlich über dem, was bei Non Vintage üblich ist. Auch hier haben wir es ja mit einem Champagner a la Rothschild zu tun.

Veuve Duroy - Qualität zu einem unschlagbaren Preis
Die Champagner von Veuve Duroy offerieren die ganze Noblesse dieses edlen Getränkes- und das zu einem geradezu unschlagbar attraktiven Preis. Sowohl der klassische Weiße wie auch der Rose sind feine, harmonische Cuves aus den drei Champagner-Rebsorten nd bestechen mit Klasse, Charme und Ausgewogenheit. Dabei sorgt Chardonnay für die nötige Rsse, Pinot Noir für Frucht und Struktur und Pinot Meunier für die `Harmonie im Glas. Die elegante Ausstattung der Flaschen vermittelt nicht nur Prestige und Exclusivität. Dem Kunden wird auch signalisiert, dass er mit Veuve Duroy ein Qualitätsprodukt erhält. Denn das Niveau dieses Champagners kann sich locker mit dem weltbekannter Marken messenn....die allerdings wesentlich teurer sind.



© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.